Hier gibt es eine Übersicht über meine Publikationen zu Birma/Myanmar. Nähere Informationen oder Bestellungen sind willkommen. - Die Bibliographie von Siegfried Schwertner enthält auch Hinweise darauf, wo einige meiner Veröffentlichungen zu finden sind.

 

 

I Bücher, Aufsätze und Zeitungsartikel

 

2016

Zwischen dem Großen Erwählten und Westminster. Überlegungen zum Demokratieverständnis Aung San Suu Kyis. Asienstudien 70,1: 221-246.

 

2015b

Caught between the Crocodile and the Snake - The Plight and the Flights of the Rohingyas in Southeast Asia. Bulletin der Vereinigung der Schweizerischen Hochschuldozierenden 41, 4: 22-34.

2015a

Die Tochter. Aung San Suu Kyi. Eine politische Biographie.
Angermünde. Horlemann Verlag. (zusammen mit Rodion Ebbighausen)

 

2014

Fetisch Demokratie. Der Arabische Frühling, von außen betrachtet. Hamburg, Abera

 

2013

Von Birma nach Myanmar. Ein Zeit-Reise-Führer. Hamburg, Abera

 

2012

The Beast and the Beauty. The History of the Conflict between the Military and Aung San Suu Kyi in Myanmar, 1988-2011, Set in a Globak Context. Berlin, regiospectra.

 

2011e

After an Election and a Symbolic Re-election in Myanmar – What Next? Internationales Asienforum 42, 1-2. 47-72.

2011d

Behind the Smoke of ‚Myth’ and ‚Counter Myth’. Contours of Happened in Burma in 1988. Grabowski, Volker (Hg.) Southeast Asian Historiography – Unravelling the Myths. Essays in honour of Barend Jan Terwiel. Bangkok, River Books: 248-257.

2011c

Konflikt der Welt-Anschauungen. Die „Zwei Birmas“ seit Beginn der Kolonialzeit. Berlin, regiospectra.

2011b

Nach der Wahl ist vor der Wahl – eine inoffizielle Wahlbeobachtung. südostasien 1/2011: 26-28.

2011a

Harsh Realities of Myanmar. The Asia Pacific Times 5, 1: 5.

 

2010e

Beredtes Schweigen. Ein Märtyrer als Lückenfüller für eine nicht vorhandene Beziehung zwischen Staat und Islam in Myanmar. Schulze, Fritz und Holger Warnk (Hg.) 2010 Islam und Staat in den Ländern Südostasiens. Islam and State in Southeast Asia. Wiesbaden, Harrassowitz Verlag: 219-234.

2010d

Erste Wahlen in 20 Jahren lassen das Volk kalt. Die Welt, 7.11.2010

2010c

Wahlen in Birma – Farce oder Chance? taz, 3.11.2010

2010b

Kompromisslos – Wahlen und Wählen in Birma/Myanmar, 1922-2010. Ute Köster (Hg.) 2010 Die Qual der Wahl. Chancen und Grenzen des politischen Wandels in Burma/Myanmar. (Focus Aien, Schriftenreihe des Asienhauses). Essen, Asienhaus, 31-36.

2010a

Analytische Impressionen – Myanmar vor den Wahlen – Eindrücke nach einer dreiwöchigen Reise durch das Land im Mai 2010. Südostasien 3/2010, 48-51.

 

2009b

Neither Saffron nor Revolution. A Commented and Documented Chronology of the Monks’ Demonstrations in Myanmar in 2007 and their Background. 2 Volumes (Text and Documents). Berlin, Humboldt University (Südostasien Working Paper No. 36 und 37).

2009a

Zwischen Thron und Pagode. Politischer Buddhismus. Die Nordelbische 9 (1. März 2009), 7.

 

2008i

Die ‚88er’ in Birma. Zur Niederschlagung der Studentenbewegung vor 20 Jahren. Südostasien 4, 2008, 20-23.

2008h

Keine Revolution, aber Hoffnung. Ein Rückblick in Birmas Zukunft. Die Welt 18.9.2008.

2008g

Weder Safran noch Revolution. Eine kommentierte Chronologie der Demonstrationen von Mönchen in Myanmar/Birma im September 2007. Hamburg: Abera Verlag.

2008f

Die langen Schatten der Politik. Zum Stand der Birma-Forschung. Internationales Asienforum 39, 1 / 2-08: 55-79.

2008e

Beschädigte Identitäten in einem beschädigten Land: Zur Situation von Muslimen in Birma/Myanmar. Eine vorsichtige Annäherung an ein besonders heißes Thema. Fritz Schulze, Holger Warnk (Hg.) 2008 Religion und Identität. Muslime und Nicht-Muslime in Südostasien. Wiesbaden, Harrassowitz: 219-246.

2008d

Wie Bonn Birmas Diktatur stützte. taz 17.5.2008: 4.

2008c

Die Mächtigen brauchen die Mönche. Birmas Militär will beim Volk Boden gut machen. Die Welt 10.5.2008: 7.

2008b

Die Rohingyas - Konstruktion, De-Konstruktion und Re-Konstruktion einer ethnisch-religiösen nationalen Identität. Austrian Journal of Southeast Asian Studies (ASEAS) 1 (1): 53-64

2008a

Unvollendete Reform. Aung San und die Religion. Manfred Hutter (Hg.) (2008) Religionsinterne Kritik und religiöser Pluralismus im gegenwärtigen Südostasien. Frankfurt .M. (u.a.), Peter Lang: 49-64.

 

2007g

Visit this Troubled Land! German Times 1.3, Dezember 2007: 6.

2007f

Lost in Translation? Birmas/Myanmars Versuche zur Entwicklung einer nationalen Identität im 20. Jahrhundert in der Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen internationalen Gedankengut. Günter Distelrath, Hans Dieter Ölschleger und Heinz Werner Wessler (Hg.) 2007 Zur Konstruktion kollektiver Identitäten in Asien. EB-Verlag, Hamburg-Schenefeld: 111-135.

2007e

Spur des Roten Drachen.Rheinischer Merkur 46, 15. November 2007: 17.

2007d

The Monks and the Military. The Asia Pacific Times 1,1, Oktober 2007: 8.

2007c

Ein unberechenbares Land.Die Welt 8. Oktober 2007: 8.

2007b

Macht der Ohnmächtigen. In Birma basiert die Gesellschaft auf einer Gemeinschaft von Mönchen und Mächtigen. Süddeutsche Zeitung 26.9.2007: 13.

2007a

Erziehung und Bildung in Myanmar/Birma – Eine Collage. Heinrich Geiger (Hg.) 2007 Myanmar. Bildung und Entwicklung in einem multiethnischen Staat. Bonn, Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst: 20-34.

 

2006e

Entertaining Knowledge. An Introduction into the Nagani Book Club. Hans-Bernd Zöllner (Hg.), The Nagani Book Club – An Introduction. Passau, South-East Asian Department, Working Paper 10,1: 13-31.

2006d

Die Reisen eines virtuellen Zahns: Ein Beitrag zur Beziehung Chinas zu seinen westlichen Nachbarländern. Michael Friedrich (Hg.) (2006), Han-Zeit. Festschrift für Hans Stumpfeldt aus Anlass seines 65. Geburtstages. Wiesbaden, Harrassowitz: 741-757.

2006c

Eine Art Familientreffen. Konferenzbericht zur Burma Studies Conference, Singapur 13.-15. Juli 2006. Südostasien 22,3: 34.

2006b

Schöne neue Welt. Die Nationalversammlung beendet ihre dritte Sitzungsperiode. südostasien 22,1: 37.

2006a

 

Der Traum vom birmanischen Wohlfahrtsstaat. Bey, Ulrike (Hg.), Armut im Land der Goldenen Pagoden. Soziale Sicherheit, Gesundheit und Bildung in Burma. Essen, Asienhaus 2006 (FOCUS ASIEN 26): 15-22.

2005b

Bomben, Gift und Beben in Myanmar. Über die Instrumentalisierung der Opfer nationaler Katastrophen“, in: Südostasien 21,2: 29-31

2005a

Das Beben der Herrscher. Überlegungen zu den Folgen des Tsunami in Südostasien. Süddeutsche Zeitung 7.1.2005: 10.

 

2004c

Realität, romantisch verpackt. Deutsche Wahrnehmungen Birmas/Myanmars in den letzten beiden Jahrhunderten. [Vortrag für die Burma Studies Conference 2004, unveröffentlicht]

2004b

Akklamationen für die Ewigkeit, Denkzettel für den Augenblick. Wahlen in Birma und Myanmar, 1922–1990. Südostasien 20, 3: 17-20.

2004a

Auf der Suche nach dem verlorenen Ruhm. Fußball in Myanmar. Südostasien 20, 2.: 29-32.

 

2003b

Lückenhafte Chronik eines sich ankündigenden Zusammenstoßes. Überlegungen zur Vorgeschichte der Vorgänge am 30. Mai 2003 in Nord-Myanmar. Publikation des Asienhauses Essen als e-Dokument: www.asienhaus.de/burma/dokumente/zoellner-chronik.pdf

2003a

Vom Ende einer Illusion. Zur aktuellen Lage in Myanmar. Internationales Asienforum 34, 3/4: 251-270.

 

2002b

Germans in Burma, 1837-1945. The Journal of Burma Studies 7: 29-69.

2002a

Kommando-Wirtschaft. Birmas wirtschaftliche (Nicht-) Entwicklung und das Militär.: Südostasien 18, 4: 28-32.

 

2001c

Dialog in vermintem Gelände. Die Gespräche zwischen der Militärjunta und der Opposition in Myanmar. Internationales Asienforum 32, 3/4: 291-318.

2001b

Ein Dialog in vermintem Gelände - Zu den Gesprächen zwischen der Militärjunta und der Opposition. Südostasien 17,2: 33-36

2001a

Wie üblich – Kein Unterricht wie üblich. Myanmars/Birmas Universitäten zu Beginn des Jahres 2001 und davor. Südostasien 17,1: 24-26.

 

2000e

Friedrich Nietzsche in British India (unveröffentlicht)

2000d

Begegnungen mit dem thailändischen und birmanischen Buddhismus”, in: Ordensnachrichten. Amtsblatt und Informationsorgan der Österreichischen Superiorenkonferenz 39,5: 59-76.

2000c

Asterix and Cesar in Burma/Myanmar. Some Remarks on the Historiography of Burma in the Global Age. Myanmar Two Millennia. Proceedings of the Myanmar Two Millennia Conference 15-17 December 1999. Yangon, Universities Historical Research Centre. Part 1: 192-211.

2000b

Birma zwischen „Unabhängigkeit Zuerst – Unabhängigkeit Zuletzt“. Die birmanischen Unabhängigkeitsbewegungen und ihre Sicht der zeitgenössischen Welt am Beispiel der birmanisch-deutschen Beziehungen zwischen 1920 und 1948. Hamburg, Lit-Verlag.

2000a

Der Feind meines Feindes ist mein Freund.“ Subhas Chandra Bose und das zeitgenössische Deutschland unter dem Nationalsozialismus, Hamburg, Lit-Verlag.

 

1999

Burmese Democracy? The Legacy of Aung San and the Burmese Struggle for National Unity”, Paper, presented to the CPAS-Conference on „Democracy Movement in Burma (Myanmar) since 1962, Stockholm, September 25-26. [unveröffentlicht]

 

1998

Die Wiederkehr des Gleichen – Historische Reflexionen zu 10. Jahrestag der Machtübernahme von SLORC in Birma. Südostasien 14, 3: 21-25.

 

1995

Der Krieg als Vater der Unabhängigkeit. Subhas Chandra Bose und die Bedeutung des Zweiten Weltkriegs für Birmas Kampf um die Unabhängigkeit. südostasien informationen 11, 2: 23-27.

 

1994

FRITZ WERNER in Burma. A Study on the German-Burmese Relations after World War II. Uta Gärtner und Jens Lorenz (Hg.), Tradition and Modernity in Myanmar. Proceedings of an International Conference held in Berlin from May 7th to May 9th. (Berliner Asien – Afrika – Studien Band 3). Hamburg und Münster, Lit-Verlag, Band 1: 197-204.

 

1993b

Unverstandene Partnerschaft: Die Sonderrolle der Rüstungsfirma FRITZ WERNER in den deutsch-burmesischen Beziehungen. südostasien informationen 9, 3: 23-26.

1993a

Unverstandene Partnerschaft in der „Einen Welt“ Die deutsche Firma FRITZ WERNER in Birma, Hamburg, Evangelisches Missionswerk.

 

1992

Christliche Kirche und Kolonialismus in Südostasien. südostasien informationen 8, 2-3: 21-26.

 

II Herausgeber

 

2014

Talks over the Gate. Aung San Suu Kyi's Dialogues with the People, 1995 and 1996. Hamburg, Abera.

 

Myanmar Literatur Project. Working Papers Nr. 10, Herausgegeben in der Reihe Passauer Beiträge zur Südostasienkunde. Bisher erschienen (die Jahreszahlen geben die Erstveröffentlichung an. Die einzelnen Bände werden ständig ergänzt.):

 

2011

Working Paper 10,18: Material on Two Books on Sex and Gender

Working Paper 10,19: Material on Three Novels of Ba Thoung and Dagon Taya

 

2010

Working Paper 10:15: Material on three Books about Germany

Working Paper 10:15.1: Material on Two Books by Khin Khin Lay about Germany

Working Paper 10:16: Material on Four Books about Sun Yat Sen

Working Paper 10,17: Material on Two Plays

 

2009

Working Paper 10:14: Material on Two Books on India

 

2008

Working Paper 10:9: Material on Three Books on the Russian Revolution.

 

Working Paper 10:10: Soe, Socialism (Complete Translation) and Chit Hlaing, Memoirs

 

Working Paper 10:4.1: Students, Society and Politics: Additional Material

Working Paper 10:11: Ba Hein, Students’ Revolution

Working Paper 10:12: Thein Pe, Indo-Burman Riot

Working Paper 10:13: Material on Two Political Dictionaries

Working Paper 1.1: Additional Material on the Nagani Book Club

 

2007

Working Paper 10:100: Papers, Presented at the Burma Studies Conference, Singapore 2006.

Working Paper 10:6: Material on Nu, Gandalarit

Working Paper 10:7: Material on Mogyo, Jose Rizal

Working Paper 10:8: Material on Three Books about “World War and Burma”

 

2006

Working Paper 10:1: The Nagani Book Club – An Introduction.

Working Paper 10:2: Material on Thein Pe, Biography of Saya Lun; Royal Advisers.

Working Paper 10:3: Material an Ba Hein, The World of Capitalists.

Working Paper 10:4: Material on Thein Pe, Students’ Boycott (Two Volumes).

Working Paper 10:5: Material on Ba Khaing, Political History of Burma.

 

III Rezensionen

2010

Robert H. Taylor, The State in Myanmar (2009), Christina Fink, Living Silence in Burma (2009). in: Internationales Asienforum 41, 3/4: 137-140.

2009

Donald Seekins: Burma and Japan since 1940. From ‘Co-Prosperity’ to ‘Quiet Dialogue’ (2008). in: Journal of Current Southeast Asian Affairs 28,1: 93-94.

Grit Grigoleit, Integrationsvarianten. Die Hmong in den USA (2008), in: Journal of Current Southeast Asian Affairs 28,2: 119-120.

2006

Mary P. Callahan, Making Enemies. War and State Building in Burma. (2003), in: Internationales Asienforum 37, 3/4: 407-409

2003

Klaus R. Schröder, Faszination Myanmar. Reisebericht im Land der Pagoden (2000), in: Südostasien 19,1:

Angelene Naw, Aung San and the Struggle for Burmese Independence (2000), in: Internationales Asienforum 34, 1/2: 171-173.

2002

Shelby Tucker, Burma: The Curse of Independence (2000), in: Internationales Asienforum 33, 3/4: 182-184.